Meine Literaturempfehlungen zur DAV-Prüfung

Fachprüfung schriftlich / Berechnungsteil:

Richard Heinrich Rohm: „Die Berechnung der Häuser und Planeten mit Häusertabellen für 48. – 54. Grad nördlicher Breite“
https://www.astronova.de/die-berechnung-der-haeuser-und-planeten.html?144

Christoph Schubert-Weller: „Die Korrektur der Geburtszeit – in 7 Schritten“ (Chiron 2005).
https://www.astronova.de/die-korrektur-der-geburtszeit.html?144

Aus meinem Ausbildungsprogramm empfehle ich zusätzlich:
Lektion 05 Horoskpberechnung
Lektion 15 Transite
Lektion 16 Solar
Lektion 17 Progression und Direktionen
Lektion 25 Rektifikation / Geburtszeitkorrektur
https://astrologie-heilbronn.de/individuelles-lernen-am-ausbildungszentrum-des-deutschen-astrologen-verbandes

Für die Horoskopberechnung benötigst du zudem:

“The New International Ephemerides 1900 – 2050” (Edition St. Michel), ist leider nur noch sehr schwer zu finden
oder
Neil F. Michelsen „The American Ephemeris
https://www.astronova.de/the-american-ephemeris-1950-2050.html?144

“Die globalen Häusertabellen” (Verlag der Deutschen Ephemeride München) – die ebenfalls Hinweise zur Achsen-/Häuserberechnung enthalten, wenn du mit Häusern nach Plazidus arbeitest:
„Die globalen Häusertabellen“ nach Placidus
https://www.astronova.de/die-globalen-haeusertabellen.html?144

sowie einen Taschenrechner mit „° ´ ´´“ Taste

Fachprüfung schriftlich / Fragen zur Astronomie und
Geschichte der Astrologie:

Klemens Ludwig, Daniela Weise: „Das große Lexikon der Astrologie“ (Falken-Verlag).
https://www.astronova.de/das-grosse-lexikon-der-astrologie.html?144

Udo Becker: „Lexikon der Astrologie“ (Herder Spektrum).
https://www.astronova.de/lexikon-der-astrologie.html

Thomas Schäfer: „Sternenkult und Astrologie. Von den frühen Kulturen bis zum Mittelalter“ (Patmos 2004) – leider enthält das Buch nicht die Neuzeit!
https://www.astronova.de/vom-sternenkult-zur-astrologie.html?144

Derek und Julia Parker Astrologie, Ursprung, Geschichte und Symbolik
https://www.astronova.de/astrologie.html?144

Kocku von Stuckrad: „Geschichte der Astrologie. Von den Anfängen bis zur Gegenwart“ (Verlag Beck 2003).
https://www.astronova.de/geschichte-der-astrologiegeschichte-der-astrologie-3.html?144

Den Methoden der klassischen Astrologie widmet sich Rafael Gil Brands „Lehrbuch der klassischen Astrologie“ (Chiron-Verlag 2000) – das allerdings in Umfang und Gründlichkeit weit über den Prüfungsstoff hinausgeht. Das Buch ist jedoch sehr empfehlenswert.
https://www.astronova.de/lehrbuch-der-klassischen-astrologie.html?144

Einen Schwerpunkt auf die Methodik des 20. Jahrhunderts legt Christoph Schubert-Wellers „Wege der Astrologie. Schulen und Methoden im Vergleich“ (Chiron Verlag 1996).
https://www.astronova.de/wege-der-astrologie.html?144

Für den Astronomie-Teil Hans-Hermann Delz: „Astronomie für Astrologen“ (astronova 2003)
https://www.astronova.de/astronomie-fuer-astrologen.html?144

Mein Fragenkatalog / Prüfungstrainer (63 DIN A4-Seiten) zu diesem Prüfungsteil an. Dieser kann bezogen werden über:
https://astrologie-heilbronn.de/fragenkatalog-zum-schriflichen-teil-der-fachpruefung-des-deutschen-astrologen-verbandes

Fachprüfung mündlich / Hausarbeit (Radix und Partnervergleich):

 „Schlüsselworte zur Astrologie“ von Hajo Banzhaf und Anna Häbler enthält viel Basiswissen, wie es dem Prüfungsstandard entspricht, und eignet sich auch ganz gut dazu, Wissen aufzufrischen bzw. zu überprüfen, wo man steht.
https://www.astronova.de/schluesselworte-zur-astrologie.html?144

Im Metagnoseteil der Hausarbeit geht es darum, verschiedene Prognosemethoden in eine deuterische Gesamtschau zu bringen. Bücher, die ein Arbeiten in diesem Sinne vermitteln, sind u.a.:
Steven Forrest: „Der äußere Himmel. Die Bedeutung von Transiten und Progressionen“ (München 1999).
https://www.astronova.de/der-aeussere-himmel.html?144

Bernadette Brady: „Lehrbuch der astrologischen Prognose: Transite – Progressionen – Finsternisse“ (Chiron 2010).
https://www.astronova.de/lehrbuch-der-astrologischen-prognose.html?144

Aus meinem Ausbildungsprogramm empfehle ich zusätzlich:
Lektion 09 Selbst- und Partersuchbild
Lektion 13 Der rote Faden
Lektion 20 Partnerschaftsastrologie
https://astrologie-heilbronn.de/individuelles-lernen-am-ausbildungszentrum-des-deutschen-astrologen-verbandes

Über das Kernthema Beratung gibt es leider nur wenig Literatur. Gerade deswegen legt die Prüfungskommision den Prüfungskandidaten die folgenden Veröffentlichungen besonders ans Herz:
Detlef und Katja Hover: „Die astrologische Sprechstunde. Hinweise für Ratsuchende“ (Chiron 2002)
https://www.astronova.de/?manufacturers_id=488&144

Peter Schlapp: „Das astrologische Beratungsgespräch. Empfehlungen für Astrologen und Klienten“ (astronova 2007) – absolute „Basics“ zum Thema seriöse Beratung.
https://www.astronova.de/das-astrologische-beratungsgespraech.html?144

Donna Cunningham: „Handbuch der astrologischen Beratung“ (Edition Astrodata 1996) – ein weiterer Klassiker zum Thema.
https://www.astronova.de/handbuch-der-astrologischen-beratung.html?144

Markus Jehle zeigt in: „Wenn unten nicht wie oben ist… Kreative Astrologie in der Beratung“ (Freiburg 1999), wie man „Anstehendes“ thematisiert, ohne den Klienten ereignisprognostisch festzulegen.
https://www.astronova.de/wenn-unten-nicht-wie-oben-ist-.html?144

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.