Zunehmender Mond

Von Neumond bis Vollmond

In der Phase von Neumond zu Vollmond ist der Mond in seiner zunehmenden Phase.
Alles was jetzt zugeführt wird, wird bestens aufgenommen. In der Natur steigen die Pflanzensäfte in den oberen Teil der Pflanzen.

Was man jetzt beachten kann:

– Aufnahme und oberirdisches Wachstum
– Beste Zeit für Aussaat und Pflanzen
– Die Pflanzensäfte steigen nach oben
– Günstig für alles was nach oben wachsen soll (Blattgemüse, Salat, usw.)
– Einjährige Pflanzen säen oder setzten, die über der Erde Ertrag bringen
– Holzböden sollten nur an Feuer- und Lufttagen feucht gewischt werden
– An Erd- und Wassertagen sollte möglichst gekehrt oder gesaugt werden
– Unser Körper ist auf Aufnahme, Erholung und Schonung eingestellt
– Kuren können begonnen werden
– Anregungsmittel haben eine gute Wirkung
– Für Vitaminstöße sorgen
– Aufbauende kosmetische Behandlungen sind jetzt günstig
– Haarspitzen, lange Haare, dünne Haare 3 Tage vor bzw. nach Vollmond schneiden
– Haare färben

Ernährung

In der zunehmenden Mondphase sollte man ein bisschen darauf achten was man isst, denn jede Nahrungsaufnahme wird jetzt besonders gut verwertet.
Wer ein bisschen auf die Figur achten möchte, sollte in dieser Phase auf zu viel Fleisch und Wurst verzichten und als Alternative vielleicht mal Sojaprodukte probieren.