Wo bekommt man die genaue Geburtszeit her?

Die genaue Geburtszeit bekommen Sie von dem Standesamt der Stadt, in der Sie geboren sind. Dort ist im „Großen Geburtsauszug“ Ihre Geburtszeit eingetragen.
Seit ca. 1970 gibt es in Deutschland den Mutterpass, auch dort ist die genaue Geburtszeit eingetragen.
Oft stimmen die Aussagen der Familie über die eigene Geburtszeit nicht, da die Erinnerungen mit der Zeit verblassen oder man sich nur noch die gerundete Zeit gemerkt hat. Jedoch könnten beispielsweise schon ein paar Minuten einen anderen Aszendenten ausmachen.
Wenn Sie in Heilbronn geboren sind, ist die Telefonnummer des
Standesamtes 07131 / 56 27 48.
Dort bekommen Sie nach einem Sicherheitscheck Ihre Geburtszeit telefonisch genannt. Leider funktioniert das nicht bei allen Standesämtern. Manche Ämter verlangen, dass man persönlich vorbeikommt oder fordern eine gebührenpflichtige schriftliche Anfrage (bspw. in Stuttgart und in Murrhardt).

Manchmal kommt es vor, dass sich einigen Klienten die Geburtszeit nicht mehr ermitteln lässt.
Wenn Sie beispielsweise im Ausland geboren sind oder eine Hausgeburt waren und wissen, dass nicht genau auf die Zeit geachtet wurde.
Bitte informieren Sie mich im Vorfeld darüber. In diesen Fällen nehme ich eine astrologische Geburtszeitkorrektur vor.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.